ProMediaService GmbH Bielefeld
20 Jahre ProMediaService Bielefeld - Tag der offenen Tür - Sektempfang

Tag der offenen Tür – ein toller Erfolg!
20 Jahre ProMediaService

Das Motto Varieté im Jubiläumsjahr bei ProMediaService passt wie angegossen. The Show must go on!

Das Motto Varieté im Jubiläumsjahr bei ProMediaService passt wie angegossen. Schließlich findet Varieté hier eigentlich das ganze Jahr über statt.

Wer in der Kundenbetreuung tätig ist, der weiß, dass man in Kundengesprächen mit all ihren verschiedenen Anliegen die Kunst des Jonglierens beherrschen muss. Einige Telefonate geraten zum reinsten Drahtseilakt. In der Abonnenten-Rückgewinnung gilt es so manchen brennenden Reifen zu durchspringen und auch bei vertrackten Fällen muss eine passende Lösung aus dem Hut gezaubert werden. Nicht alle Entscheidungen ernten tosenden Applaus. Doch wie auf der Bühne heißt es auch für unsere Akrobaten im Kundenservice: Lache Bajazzo!

Wo anständig gearbeitet wird, muss auch anständig gefeiert werden. Nach der Mitarbeiterveranstaltung im Varieté Theater GOP in Bad Oeynhausen im Juni, stand nun die zweite Feier im Rahmen des zwanzigjährigen Jubiläums an, diesmal in den eigenen Räumlichkeiten. Anders als im Sommer waren dieses Mal auch Kunden, Partner sowie Familienangehörige der Mitarbeiter herzlich eingeladen das besondere Ereignis gebührend zu feiern. Es gab Stellwände gespickt mit Fotos und Beiträgen von gemeinsamen Firmenerlebnissen, kleinen Anekdoten aus dem Kundenservice-Alltag sowie lustigen Versprechern. Einige Mitarbeiter nutzten die Gelegenheit und stellten sich persönlich vor, andere beteiligten sich in Form von kreativen Geschichten rund um ProMediaService.

Ein roter Teppich war für unsere Besucher ausgerollt und mit einem Gläschen Prosecco mit frischen Erdbeeren konnte man sich auf das Fest einstimmen. Der Duft von Popcorn und gebrannten Mandeln wehte durch Räume, in denen sonst der heiße Draht glüht.

Was wäre eine Feier ohne Rede? So lud Joachim Rubel gegen 15.00 Uhr in den Inbound ein, um eine kleine Ansprache zu halten und bewies dabei durch eine geschickte Jongleurs Einlage sein akrobatisches Talent.

Im direkten Anschluss daran wurde das Büffet eröffnet. In der Lounge gab es neben rustikaler Currywurst mit gebackenen Kartöffelchen Fingerfood vom Feinsten; verschieden gefüllte Wraps und Gemüsekuchen, kleine Partyschnitzel, ein Dessert sowie Getränke jedweder Art.

Überall blickte man in gut gelaunte Gesichter. Man stand oder saß zusammen mit einem Drink, einer Tüte Popcorn oder gebrannten Mandeln in der Hand, unterhielt sich angeregt oder ließ sich durch eine professionelle Jonglage unterhalten. Ebenso fesselte Mario Westerwelle, Teamleiter aus dem Outbound, seine Zuschauer mit verblüffenden Zauberkunststücken.

Auch die Kinder hatten ihren Spaß und konnten im Basti-Bus von Ilka Hellmich, Team apetito, tolle Holzsachen basteln und sich beim Kinderschminken kreativ bemalen zu lassen. Das gab den Eltern Gelegenheit zum unbeschwerten Plaudern, Essen oder auch mal albern sein. Für Letzteres sorgte vor allem die Fotobox, ausgerüstet mit diversem Zubehör wie bunten Perücken, Riesenbrillen, Teufelshörnern etc. Die Box wurde eifrig genutzt und rief so manches Gelächter hervor.

Gute Tage haben die schlechte Angewohnheit schnell vorüber zu fliegen. Es war schön, sich mit unseren Kunden und Partner, die man oft nur vom Telefon kennt, einmal persönlich auszutauschen. Mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der NW Verlagsgruppe sich zu unterhalten oder auch Angehörige der Kolleginnen und Kollegen einmal kennenzulernen.

Wenn es schön ist fliegt die Zeit nur so dahin. Gegen 18.00 Uhr fiel der letzte Vorhang, doch bereits am nächsten Morgen hieß es um 6.00 Uhr für einige Mitarbeiter: The Show must go on! Erfüllt von einem rundum gelungenen Tag wissen wir einmal mehr, warum wir bei ProMediaService arbeiten und nicht woanders.

© 2018 ProMediaService